Grüner Urlaub

Quiz

Grüner Urlaub

Beim Reisen verbrauchen wir viel Energie. Wer den Urlaub richtig plant, kann 90 bis 95% des Energieverbrauchs sparen, der beim Transport zum Ferienziel entsteht. Bei einer 2500 Kilometer langen Reise schneidet die Bahn am besten ab. Wer hier allein reist, verbraucht nur 850 Megajoule (MJ) Primärenergie. Dann kommt der Reisebus mit 875 MJ. Die nächste Alternative ist nicht mehr so attraktiv, denn sie verbraucht schon 1800 MJ: ein Auto mit vier Personen drin. Ein Direktflug verbraucht viermal so viel Energie wie die Bahn: 3600 MJ! Am schlechtesten schneidet der Single im Auto ab. Er verbraucht auf 2500 Kilometer mit 7200 MJ doppelt soviel Energie wie ein Flugzeugpassagier. Für einen grünen Urlaub sollte man drei Punkte beachten: 1. Immer das ökologisch beste Transportmittel benutzen. Innerdeutsche und europaweite Flüge kann man oft durch Bus- oder Bahnreisen ersetzen. 2. Wenn man Fliegen muss, dann sollte es ein Nonstop-Flug sein. Denn beim Start verbraucht ein Flugzeug besonders viel Energie. 3. Ein längerer Urlaub ist immer umweltfreundlicher als ein Kurzurlaub. Jeder weitere Tag verbessert die Energiebilanz - und ein längerer Urlaub ist natürlich viel schöner!

 
www.000webhost.com